Touren und Tipps

Hier geht es zu den 
Terminen für die 
nächsten von mir 
geführten 
Wandertouren. 
Raus mit Klaus!

Und ihr findet Tourenvorschläge 
für Wanderungen in der 
Umgebung von Freiburg - 

nach dem Motto: Raus ohne Klaus...
 
Viel Spaß!

Höhentour mit Fern-Sehen

Donnerstag 1. September 11:00 Treffpunkt Haus des Gastes Muggenbrunn

Durch die sommerlichen Wälder der Bergwelt Todtnau wandern wir aussichtsreich hoch über dem Tal Richtung Almgasthaus Knöpflesbrunnen. Dort bietet sich die Möglichkeit zur Einkehr. Unterwegs auf dieser Panorama-Höhenwanderung gibt's jede Menge Geschichten über den Schwarzwald zu erzählen. Woher kommt der Name Knöpflesbrunnen? Was hat es mit dem Belchendreieck auf sich? Und was ist die Alpe de Fiedlebruck?

Strecke: 12 km – Höhenmeter: 400 – Reine Gehzeit: 4 Stunden | Kostenbeitrag: frei | Rückkehr: ca. 16:00 Uhr

Für diese Wanderung der Hochschwarzwald Tourismus GmbH muss man sich bis 16 Uhr des Vortags anmelden bei allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter +49 (0)7652/1206-30.  

 

 

Auf den Spuren der Todtmooser Lebküchler

Mittwoch 7. September und Donnerstag 28. September 9:45 Uhr  Treffpunkt Wanderparkplatz Hochkopfhaus an der Straße Todtnau-Todtmoos 

Sie duften würzig und sind eine Spezialität: Die Todtmooser Lebkuchen. Gemeinsam wollen wir uns auf die Spuren der Todtmooser Lebküchler begeben. Auf dem Lebküchlerweg geht's rund um das Todtmooser Tal - mit Geschichten aller Art, auch über die Entstehung der honigsüßen Spezialität und warum die Todtmooser im Volksmund auch „Läbküechl’r“ genannt werden. Entlang von Schluchten, Wasserfällen und tollen Aussichtspunkten gelangen wir in den Ortsteil Strick, wo wir gemeinsam zum Mittagessen im Hotel Schwarzwaldgasthof Rößle einkehren (die Einkehr zahlt jeder selbst). Gestärkt wandern wir nun weiter nach Todtmoos zur barocken Wallfahrtskirche. Hier erwartet uns an den historischen Wallfahrtsständen eine kleine Überraschung.

Strecke: 8 Kilometer – Höhenmeter: 120 bergauf 300 bergab – Reine Gehzeit: 3 Stunden. Kostenbeitrag: 7,50€ (inkl. Überraschung). Ankunft in Todtmoos ca. 14.30 Uhr, Rückfahrt zum Ausgangspunkt per Linienbus möglich um 16.30 Uhr. TIPP: Anreise zum Start morgens per Linienbus von Todtmoos aus, Abfahrt Todtmoos Busbahnhof 9:45 Uhr.  Auf Busfahrgäste wird gewartet. Bitte bei der Anmeldung angeben! 

Für diese Wanderung der Hochschwarzwald Tourismus GmbH muss man sich bis 17 Uhr des Vortags anmelden bei allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter +49 (0)7652/1206-30.  

Auf dem Jägerpfad am Schluchsee

 Donnerstag 15. September 10:25 Uhr Treffpunkt Kurhaus Hinterzarten 

Nach gemeinsamer Fahrt mit dem Zug wandern wir ab Schluchsee auf dem romantischen Jägersteig, einem Premiumwanderweg. Mit einigem Auf und Ab führt die Tour auf den Bildstein, den Top-Aussichtspunkt über dem Schluchsee. Von dort geht's auf dieser mittelschweren Wanderung (240 Höhenmeter) dann bergab nach Aha, wo nach knapp 8 km die Gelegenheit zur Rückfahrt nach Hinterzarten mit dem Zug besteht. Die letzten 4 Kilometer am See entlang geht's für alle anderen aussichtsreich nach Schluchsee, mit dem Zug von dort nach Hinterzarten. Rückfahrt ab Aha 14.40 Uhr, ab Schluchsee 15.34 Uhr oder 16.34 Uhr, Ankunft Hinterzarten jeweils 35 Minuten später.  

Strecke: 8 bzw. 12 Kilometer – Höhenmeter: 300 | Gehzeit: 3.30 Stunden | Kosten: 2 €, mit Gästekarte: frei |  Rückkehr: ca. 15.15 Uhr bzw. 16.15/17.15 Uhr.

Für diese Wanderung der Hochschwarzwald Tourismus GmbH muss man sich bis 17 Uhr des Vortags anmelden bei allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter +49 (0)7652/1206-30. 

Moose, Maler und drei Weiher

Dienstag 20. September 10:00 Uhr Treffpunkt Kurhaus Hinterzarten 

Kennt ihr den "Schneemoler"? Hermann Dischler hat dem Schwarzwald in seinen Bildern ein Denkmal gesetzt. Ganz besonders: seine Winterbilder. Dischler lebte in Hinterzarten, an seinem Haus kommen wir vorbei, und da gibt es einiges zu erzählen. Und dann - drei Weiher. Oder sind es vier? Stellenweise auf schmalen Pfaden sind wir unterwegs zu versteckten Kleinoden. Und natürlich liegt auch der bekannte Mathisleweiher am Weg. 

Strecke: 8,5 Kilometer – Höhenmeter: 150 HM | Gehzeit: 3:00 Stunden | Kostenbeitrag: frei | Rückkehr: ca. 13:00 Uhr

Für diese Wanderung der Hochschwarzwald Tourismus GmbH muss man sich bis 15 Uhr des Vortags anmelden bei allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter +49 (0)7652/1206-30.  

Moor und mehr 

Freitag 23. September Treffpunkt 10 Uhr Kurhaus Hinterzarten 

Vom Kurhaus geht's durchs Hinterzartener Moor und danach über sonnige Wiesen und durch schattigen Wald zu schönen Aussichtspunkten bei Breitnau. Wildromantisch wird's danach in der oberen Ravennaschlucht, und weil der historische Birklehof am Weg liegt, wird auch der noch zum Thema.  Auf der Strecke von 8,7 km sind 180 Höhenmeter bergauf und bergab zu bewältigen, reine Gehzeit ca. 2,5 Stunden, gegen 13.30 Uhr sind wir wieder am Kurhaus. 

Für diese Wanderung der Hochschwarzwald Tourismus GmbH muss man sich bis 17 Uhr des Vortags anmelden bei allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter +49 (0)7652/1206-30.

Raus ohne Klaus
Ein paar Touren-Tipps

Viele meiner Wandervorschläge finden sich auf outdooractive.com. Ein paar Beispiele findet ihr, wenn ihr auf die Bilder klickt. Weitere sind mit diesen Links abzurufen: 

Von Wasenweiler ins Liliental |  Gemütlich rund ums Suggental | Der halbe Gallus in Heimbach | Panorama-Tour am Thurner | Moose, Maler und drei Weiher | Frauensteig und Pfaffeneck |

Wandern und hören

Beim Themenweg "Mensch-Zeit-Erde" in Freiburg-Kappel könnt ihr euch unterwegs eine Reihe von Geschichten anhören, abzurufen über die App des Kunst- und Kulturvereins.

Wanderbotschafter!

Dies und das
zum Wanderklaus

Mehr als 35 Jahre habe ich als Redakteur und Reporter beim SWF und dann beim SWR gearbeitet und dabei neben vielem anderen eine Reihe von Wandersendungen ("Wandertreff", "Raus mit Klaus") im Radio gemacht.

2011 wurde ich Wanderbotschafter des Hochschwarzwalds, und mittlerweile bin ich auch zertifizierter Wanderführer sowie Gästeführer im Schwarzwald. Seit 2020 zudem Referent in der Heimat- und Wanderakademie des Schwarzwaldvereins. 

Für die Hochschwarzwald Touristik GmbH stelle ich Wanderwege mit Videos auf hochschwarzwald.de vor und führe Wanderungen, ebenso für den Schwarzwaldverein, für den ich mittlerweile im Vorstand der Ortsgruppe Hinterzarten Breitnau aktiv bin.